Skip to main content

Details

Bayerische Krebsgesellschaft und Prostata Hilfe Deutschland informieren gemeinsam über Prostatakrebs

München: Die Bayerische Krebsgesellschaft e.V. (BKG) und die Prostata Hilfe Deutschland (PHD) arbeiten zukünftig in der Aufklärung über Prostatakrebs eng zusammen. Ziel der Kooperation ist es, drängende Fragen von erkrankten Männern und deren Angehörigen leicht verständlich, seriös und möglichst umfassend zu beantworten. Damit erhalten Betroffene eine erste Orientierungshilfe durch den Informationsdschungel, die ihnen die eigene, oft mühsame und zermürbende Recherche-Odyssee im Internet ersparen soll. Weil Männer im Vergleich zu Frauen auch noch wahre Vorsorge-Muffel sind, die selbst bei Beschwerden nur ungern zum Arzt gehen und noch viel seltener zur Vorsorge, wollen BKG und PHD mit gezielter Aufklärung auch die Vorsorgebereitschaft von Männern im Alter ab 45 Jahren erhöhen und damit ihre Gesundheitskompetenz verbessern.

Zum PDF