Skip to main content

Termin

Qigong - Grundkurs

17.15 - 18.45 Uhr
München

Qigong - Stärkung und Pflege der eigenen Lebenskraft
Grundkurs medizinisches Qigong

Qigong bedeutet „Arbeit mit dem Qi“ und meint Übungen, mittels derer man den Verlauf
und die Menge der Lebensenergie im eigenen Körper selbst beeinflussen kann.

Dies geschieht durch spezielle Atemführung, durch bestimmte Körperhaltungen und langsame, gleichmäßige Bewegungen sowie durch das Lenken der Vorstellungskraft. Die Übungen dieses Kurses wurden eigens entwickelt für die Selbsttherapie bei Krebserkrankungen. Aufbauend auf Grundkenntnissen werden einzelne traditionelle Übungsfolgen vertieft und unter Berücksichtigung individueller Bedürfnisse angepasst.

Die Erfahrung zeigt, dass regelmäßiges Üben körperliche und seelische Anspannungen lockert, das Immunsystem stärkt, schmerzlindernd wirkt und die Selbstheilungskräfte unterstützt. Medizinisch empfohlen ist Qigong bereits während Chemotherapie und Bestrahlung, vor allem in der Nachsorgephase, sowie zur allgemeinen Prävention.

 

Qigong - Einführungskurs

Leitung: Heide Perzlmaier, Dipl. Sozialpädagogin (FH), Qigonglehrerin SMS

Datum:   dienstags, 24. September - 03. Dezember 2019 , 10 Termine

Uhrzeit:  17.15 - 18.45 Uhr

Kosten:   Unkostenbeitrag 70 €

Erstattung der Kursgebühr anteilig im Rahmen des
Präventionsprogramms der gesetzlichen Krankenkasse möglich.


Veranstalter und Ort:
Psychosoziale Krebsberatungsstelle München der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V.
Nymphenburger Str. 21a
80335 München

Tel. 089 - 54 88 40 -21 / -22 / -23
Fax 089 - 54 88 40 -40
Email: kbs-muenchen@bayerische-krebsgesellschaft.de