Skip to main content

Termin

Das Testament. Was ist ein Testament und was passiert, wenn nichts geregelt ist?

19.00 - 21.00 Uhr
Regensburg

Abendliche Fragestunde zu Krebserkrankungen für Betroffene und Interessierte
Einmal im Monat stehen Ihnen Expertinnen und Experten aus dem klinischen und aus dem niedergelassenen Bereich,
sowie die Mitarbeiterinnen der Psychosozialen Krebsberatungsstelle Regensburg für Fragen zur Verfügung.
Ziel der Abendlichen Fragestunde ist es, Ihre Fragen zu Früherkennung, Behandlung und Nachsorge von
Krebserkrankungen sowie zu psychosozialen Themen in persönlicher Gesprächsatmosphäre zu beantworten.

Das Testament. Was ist ein Testament und was passiert, wenn nichts geregelt ist.

ReferentAlois Biebl
                 Fachanwalt für Erb- und Familienrecht, Regensburg

Datum:     Dienstag, 28. Januar 2020:     

Zeit:          19.00 - 21.00 Uhr

Ort:           Volkshochschule der Stadt Regensburg
                  Thon-Dittmer-Palais
                  Haidplatz 8, Regensburg

Weitere Vortragsthemen (genauere Infos siehe Veranstaltungen):

  • Dienstag, 18. Februar 2020: Krebs, was stärkt Körper und Seele? – Eine ganzheitliche Herangehensweise
  • Dienstag, 24. März 2020:      Rachen- und Kehlkopfkrebs - Diagnose, Behandlung und Rehabilitation
  • Dienstag, 28. April 2020:       Brustkrebs - Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten
  • Dienstag, 26. Mai 2020:        Papa/Mama hat Krebs - Krebs in der Familie
  • Dienstag, 23. Juni 2020:        Nach der Krebstherapie: Medizinische und berufliche Rehabilitation
  • Dienstag, 21. Juli 2020:         Krebstherapien im Überblick - Chemotherapie, Bestrahlung, Immuntherapie, Wirkungsweise 
                                                   und mögliche  Nebenwirkungen

Veranstalter:
Psychosoziale Krebsberatungsstelle Regensburg der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V.

Landshuter Straße 19
93047 Regensburg

Tel. 0941 - 59 99 78 -3 / Fax 0941 - 59 99 78 -4
brs-regensburg@bayerische-krebsgesellschaft.de