Skip to main content

Termin

Bewegt in den Tag - Aktiv sein während und nach einer Krebserkrankung

9.30 - 11.00 Uhr
Ingolstadt

Wie wirkt Bewegung?

"Bewegung macht beweglich - und Beweglichkeit kann manches in Bewegung setzen."
Paul Haschek (*1932), deutscher Theologe

Die Stärkung der Fitness wirkt sich positiv auf die chronischen Erschöpfungszustände aus, unter denen viele Menschen, die von Krebs betroffen sind, leiden.

Alle Körperfunktionen werden wieder angekurbelt, Muskelmasse und -kraft nehmen zu, die Herzfunktion und Immunabwehr bessert sich, ebenso die Ausdauer und Belastbarkeit.

Durch vermehrte Sauerstoffaufnahme in der freien Natur werden auch Glückshormone fdreigesaetzt und Stresshormone abgebaut.

Körperliche Aktivität in der Gemeinschaft kann auch zu einer positiveren Körperwahrnehmung beitragen und ein gutes Lebensgefühl und Zuversicht geben.

Wie sind wir aktiv?

Los geht es gemeinsam an der Bushaltestelle beim Sportbad Ingolstadt, Jahnstraße, von wo aus wir entlang der Donau, zum Baggersee oder Klenzepark in einem ruhigen Tempo wandern. Dabei haben wir Gelegenheit, die Natur in Stille oder beim Gespräch zu genießen.

Treffpunkt:
Haltestelle beim Sportbad Ingolstadt, Jahnstraße
mit der INVG:   Linien 30 u. 45
mit dem PKW:  Parkplatz am Hallenbad

Termin:
Mittwoch, 15. Juni 2022 von 9.30 Uhr - 11.00 Uhr

 

Die Kursleitung erfolgt durch das Team der Beratungsstelle. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Bitte Anmeldung (schriftlich od. telefonisch) bei:
Psychosoziale Krebsberatungsstelle Ingolstadt
Levelingstr. 102
85049 Ingolstadt
Tel: 0841 - 220 50 760
Fax: 0841 - 220 50 7620
kbs-ingolstadt@bayerische-krebsgesellschaft.de
www.bayerische-krebsgesellschaft.de

Unser Newsletter liefert Ihnen Informationen rund um das Thema „Krebs".

Hier gehts zur Anmeldung.