Skip to main content

Zuhören. Begleiten. Helfen.

Für Menschen mit Krebs und deren Angehörige in Bayern

Unsere aktuellen Themen

  • Krebskrank und auf der Flucht

    Wenn Sie aus der Ukraine geflüchtet und krebskrank sind, finden Sie hier weitere Informationen,wie Sie in Bayern Ihre Therapien weiterführen können.

  • Corona und Krebs: was muss ich a...

    Hier finden Sie Antworten auf aktuelle Fragen rund um die Themen Omikron und die Versorgung von Krebspatienten in der Pandemie.

  • Veranstaltungstermine

    Bis auf Weiteres finden Sie unsere Veranstaltungen (Kurs-, Gruppen- und Vortragsangebote) in unserem Online Veranstaltungskalender

  • Aktueller Jahresbericht

    Hier können Sie den aktuellen Jahresbericht der Bayerischen Krebsgesellschaft rückblickend auf das Jahr 2020 downloaden bzw. bestellen.

  • Neue Broschüre: Aktiv bei Krebs

    Regeneration und Stärkung für Körper - Seele-Geist. Die Broschüre ist ab sofort bei uns kostenfrei zu bestellen und steht als Download zur Verfügung.

chevron_leftchevron_right

Lieferengpässe bei Tamoxifen

Der Wirkstoff Tamoxifen wird seit vielen Jahren in der Behandlung bei Brustkrebspatientinnen eingesetzt. Die Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie der Deutschen Krebsgesellschaft hat bezugnehmend auf die aktuellen Lieferengpässe gemeinsam mit anderen Fachgesellschaften eine Stellungnahme mit Behandlungsalternativen herausgegeben. Zugleich fordert die Deutsche Krebsgesellschaft ein besseres Frühwarnsystem zur Abwendung von Versorgungsengpässen bei Arzneimitteln. Sind Sie als Patientin besorgt und betroffen? Dann können Sie hier die Stellungnahme abrufen:

www.krebsgesellschaft.de

 

Achtung

Angesichts der geltenden Corona-Maßnahmen finden neben unserem Online-Angebot auch teilweise wieder Veranstaltungen vor Ort (Kurs-, Gruppen- und Vortragsangebote) in unseren Psychosozialen Krebsberatungsstellen und in der Geschäftsstelle München statt, gemäß der 2G-Regel (zweifach geimpft bzw. genesen). Nähere Informationen zur Kursdurchführung sind in der Beratungsstelle vor Ort zu erfragen. Hier finden Sie unsere Veranstaltungen.

Die Geschäftsstelle München ist in der Zeit von 9-17 Uhr besetzt und telefonisch oder per Mail erreichbar unter: 089-54 88 40-0, E-Mail info[at]bayerische-krebsgesellschaft.de

Die Krebsberatungsstelle ist geöffnet unter Beachtung der geltenden Hygienebestimmungen (3G plus-Prinzip - zweifach geimpft, genesen oder das Vorliegen eines gültigen PCR Testergebnisses). Für persönliche Beratungen bitten wir um vorherige Terminvereinbarung. Natürlich können Sie Beratungsgespräche auch weiterhin per Telefon oder E-mail wahrnehmen. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Hier finden Sie als Krebspatient hilfreiche Informationen des KID zur aktuellen Situation: Coronavirus: Was Krebspatienten beachten sollten

Pressemeldungen

Jetzt on-Demand verfügbar für Krebspatienten - 2. krebs-patienten-tag.bayern in Nachgang anschauen

München: Alle Vorträge des 2. digitalen krebs-patienten-tag.bayern sind ab sofort als einzelne Videobeiträge der Referenten mit allen Fragen aus dem Livestream im Internet abrufbar unter: www.krebs-patienten-tag.bayern Jeder, der die Veranstaltung nicht live verfolgen konnte oder nochmal in einen...

Aktuelle Meldungen

www.augsburger-allgemeine.de

Günter Schlimok aus Neusäß erhält das Bundesverdienstkreuz

Jetzt hat der bekannte Internist, Hämatologe, internistische Onkologe sowie Palliativmediziner und Facharzt für Transfusionsmedizin für sein berufliches und ehrenamtliches Wirken eine besondere Auszeichnung erhalten: das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

Neues aus der Selbsthilfe

www.donaukurier.de

Selbsthilfegruppe Krebs vor 20 Jahren gegründet - Eine Betroffene erzählt

Ingolstadt - Christine Hauck bekam vor zwei Jahrzehnten die Diagnose Brustkrebs - und leitet eine Selbsthilfegruppe.  Frau Hauck, der Beginn Ihrer eigenen Brustkrebs-Krankengeschichte ist jetzt über 20 Jahre her. Würden Sie heute sagen, Sie sind gesund? Christine Hauck: Ja, ich bin gesund...

 

Hilfe vor Ort

Bayernweit aktiv

Bayernweit gibt es mehrere Krebsberatungsstellen und Selbsthilfegruppen zur Unterstützung

 Krebsberatungsstellen  Selbsthilfegruppen 

Spenden und helfen

Bitte helfen Sie uns helfen!

Um unser Angebot für krebskranke Menschen und ihre Angehörigen und Freunde auch in Zukunft im vollen Umfang leisten zu können, brauchen wir Ihre Spende.

Spendenkonto
IBAN: DE02 7002 0500 0007 8017 00, BIC: BFSWDE33MUE

 

Jetzt direkt online spenden!

Unser Newsletter liefert Ihnen Informationen rund um das Thema „Krebs".

Hier gehts zur Anmeldung.