Home Kontakt Intranet
Suche 
 

Pressemeldungen der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V.


27. Januar 2017

"Was kann ich selbst für mich tun?"
5 Tipps für Angehörige von krebskranken Menschen

München, 27. Januar 2017: Wie kann ich als Angehöriger einem krebskranken Menschen helfen, ohne dabei eigene Bedürfnisse zu vernachlässigen? Mit dieser Frage beschäftigt sich die Bayerische Krebsgesellschaft e.V. in ihrer neuen Broschüre "Angehörige – Wie wir mit unseren Gefühlen und Schwächen umgehen können, wenn wir nahestehende krebskranke Menschen begleiten und unterstützen" und rät Angehörigen zu mehr Selbstfürsorge.

Eine Krebserkrankung belastet immer auch das Leben der Angehörigen. Ob der Partner, die Eltern, Kinder oder Geschwister – sie alle sind in unterschiedlicher Ausprägung von der Krankheit betroffen. Natürlich stellen sie sich zuerst die Frage: Was kann ich für den Erkrankten tun? Sie sollten aber zeitgleich fragen: Was kann ich für mich tun, um diese belastende Situation besser zu bewältigen? Denn viele Angehörige glauben, dass sie jetzt doppelt so stark sein müssten. Um den Erkrankten zu schonen, halten sie ihre Gefühle zurück oder verlieren eigene Bedürfnisse aus dem Blick. Das kann schnell überfordern.

Damit es gar nicht erst so weit kommt, gibt die Bayerische Krebsgesellschaft e.V. Angehörigen im Umgang mit dem Erkrankten und der Situation 5 Tipps.

Mehr: Pressemeldung - 5 Tipps für Angehörige von krebskranken Menschen

 

5 Tipps für Angehörige von krebskranken Menschen

   Foto: Broschüre Angehörige



25. Januar 2017


Ausstellung "Die vier Elemente"
Vernissage des offenen Ateliers für Menschen mit Krebs in der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V.

München, den 25. Januar 2017: Die Bayerische Krebsgesellschaft e.V. (BKG) lädt Krebspatienten und Angehörige sowie Kunstfreunde und Interessierte am 06. Februar zur Eröffnung der neuen Ausstellung "Die vier Elemente" in die Nymphenburger Straße 21 a ein. Gezeigt werden Bilder aus dem offenen Atelier. Dabei handelt es sich um ein kunsttherapeutisches Angebot der BKG, des Vereins Lebensmut e.V. sowie der Psychoonkologie des Klinikums Großhadern für krebskranke Menschen und deren Angehörige. Die Vernissage beginnt um 19 Uhr mit der offiziellen Eröffnung durch Geschäftsführer Markus Besseler (BKG), Kunsttherapeutin Katharina Domanski und Teilnehmer des Programms. Der Eintritt ist frei.

Mehr: Pressemeldung - Vernissage des offenen Ateliers für Menschen mit Krebs

 


 

Bayerische Krebsgesellschaft e.V.

Pressereferentin: Cornelia Gilbert, Tel. 089 - 54 88 40 -45, Fax 089 - 54 88 40 -40,

Email: gilbert@bayerische-krebsgesellschaft.de

 


 

weitere Meldungen finden Sie im Presse-Archiv.

Besuchen Sie uns bei facebook Twitter Folgen Sie uns auf twitter
Bayerische Krebsgesellschaft e.V. - Nutzungshinweise - Datenschutz - Impressum Schrift vergrößern   Schrift normal   Schrift verkleinern    Drucken